Montefalco Rosso DOC 2015

0 Comments

Ausbau
Wird in der letzten Septemberwoche von Hand gelesen. Der Grossteil macht Sangiovese aus. Als einziger Winzer im Montefalco-Gebiet vinifiziert Miziade die Trauben noch nach traditioneller Art zusammen und mit Spontangärung. Danach reift der Wein 18 Monate in 12hl grossen Eichenfässern.
Beschreibung
Leicht violettes Rubinrot. In der Nase Waldbeeren, Kirsche und Pflaume mit floralen Noten. Am Gaumen füllig und warm, komplex und harmonisch.
Passt zu…
Kräftigen Primi (Ravioli, Risotto, Tagliatelle), kurz gebratenem Fleisch, Grillgerichten und gereiftem Käse. Umbrische Küche, Strangozzi mit Trüffel, Spanferkel von Costano, in Nussblättern gereifte Cacciotta.

Sagrantino di Montefalco DOCG 2010 Magnum

0 Comments

Ausbau
Wird in der zweiten Oktoberhälfte, per Hand in Kisten gelesen mit anschliessender Auslese. Maischegärung und biologischer Säureabbau im Stahltank. Reift mindestens 16 Monate in grossen Fässern aus französischer Eiche. Erst nach 36 Monaten Reifung in Fass und Flasche darf der Wein in den Verkauf kommen.
Beschreibung
Leuchtende, rubinrote Farbe. In der Nase intensiv und lang anhaltend. Weit gefächert und komplex mit eleganten Fruchtnoten von Brombeeren und Pflaume. Auch im Gaumen elegant und warm und einem festen Tanningerüst. Es empfiehlt sich, diesen Wein zu dekantieren oder zumindest zwei Stunden vorab zu öffnen. Den grössten Genuss bringt dieser Wein jedoch nach einer langen Flaschenreife – Sagrantino ist eine sehr tanninreiche Traubensorte und eignet sich hervorragend zum würdevollen Altern!
Passt zu…
Zu Grillgerichten und Braten, kräftigem, nicht zu magerem Fleisch und Wild, zu gereiftem Hartkäse. Umbrische Küche: Fettuccine mit Fleischsauce, Bakassinen und Wildtauben, Wildschweingulasch mit Zwiebeln, gereifter Pecorino, Schmorbraten mit Lamm und Kartoffeln von Colfiorito.

Sagrantino di Montefalco DOCG 2013

0 Comments

Ausbau
Wird in der zweiten Oktoberhälfte, per Hand in Kisten gelesen mit anschliessender Auslese. Maischegärung und biologischer Säureabbau im Stahltank. Reift mindestens 16 Monate in grossen Fässern aus französischer Eiche. Erst nach 36 Monaten Reifung in Fass und Flasche darf der Wein in den Verkauf kommen.
Beschreibung
Leuchtende, rubinrote Farbe. In der Nase intensiv und lang anhaltend. Weit gefächert und komplex mit eleganten Fruchtnoten von Brombeeren und Pflaume. Auch im Gaumen elegant und warm und einem festen Tanningerüst. Es empfiehlt sich, diesen Wein zu dekantieren oder zumindest zwei Stunden vorab zu öffnen. Den grössten Genuss bringt dieser Wein jedoch nach einer langen Flaschenreife – Sagrantino ist eine sehr tanninreiche Traubensorte und eignet sich hervorragend zum würdevollen Altern!
Passt zu…
Zu Grillgerichten und Braten, kräftigem, nicht zu magerem Fleisch und Wild, zu gereiftem Hartkäse. Umbrische Küche: Fettuccine mit Fleischsauce, Bakassinen und Wildtauben, Wildschweingulasch mit Zwiebeln, gereifter Pecorino, Schmorbraten mit Lamm und Kartoffeln von Colfiorito.